Abzocke & Bullshit-Marketing

Hintergründe meiner Danke-Aktion

Einige Kommentare auf Facebook haben sich relativ schnell abwertend über meine Kampagne geäußert. Es zeigt, wie abgeschmackt Menschen sind von „Abzockerei” und „Bullshit-Marketing”. Zumindest mit einigen ergab sich die Möglichkeit, meine gut-gemeinten Hintergründe transparenter zu gestalten. Und warum ich mit solch einer Aktion trotz der € 6.95 kein Geld verdienen kann (und will).

Meinen Faible für ätherische Öle als unterstützendes Therapeutikum habe ich seit meinem ersten Kontakt mit diesen Kraftwerken der Natur entdeckt. Deshalb habe ich eine erste Post darüber geschrieben, wie man sich vielleicht sofort mit deren Hilfe schützen könnte. Link

Umso erfreuter war ich, daß knapp 2 Wochen später hat ein ganzheitlicher Hersteller von ätherischen Ölen ein entsprechendes Produkt bereits auf den Markt gebracht: Aloe Hand Protect.
Eine Mischung aus
– 72% Alkohol wegen dessen antiviraler Wirkung,
– Lavendelöl wegen der Duftnoten und der allgemeinen antimikrobiellen Wirkung ätherischer Öle (für diesbezügliche Referenzen hierzu siehe auch meine vorige Post), und
– Aloevera zum Schutz der Haut. Wie jeder weiß, der stark alkoholisierte Hände-Desinfektionsmittel oft benutzt, trocknen diese die Hautflora aus und machen sie dadurch infekt-anfälliger. Wenn Sie die Webseiten von Herstellern herkömmlicher rein alkohol-basierter Händedesinfektionsmittel anschauen, sehen Sie, daß einige auch eine Handcreme zur nachträglichen Benutzung anbieten. Das Aloe Hand Protect bietet sozusagen beides in einem.

Es ist dadurch besser verständlich, dass ein solches Produkt sich leider preislich an industriell-erzeugten reinen Alkoholprodukten nicht orientieren kann:
– unterschiedliche Inhaltsstoffe (s. o. )
– in Fairplay gewonnene Rohstoffe (kein einseitiges Ausnutzen von Mensch und Natur)
– teurere Komponenten (Lavendelöl kostet Sie mind. €1 pro ml, Aloevera ungefähr das Gleiche)
– und leider, was zumindest den Alkohol betrifft, derzeit um ein Vielfaches steigende Einkaufspreise

Summa summarum kann der Hersteller ein solches Produkt derzeit für € 9,90 im 50ml Spender auf den Markt bringen. Das mag manchen viel zu hoch erscheinen. Im Vergleich mit ähnlichen Produkte von ganzheitlichen Herstellern ist es jedoch im Lot. (Ein identisches habe ich derzeit nicht gefunden. Keiner meiner anderen europäischen Quellen von ätherischen Ölen hat ein solche Kombination im Angebot).

In einer großen deutschen Zeitung Link las ich letzens von Anstrengungen anderer Menschen und Unternehmer, in der Krise nicht einfach tatenlos dazustehen. Eine Textilherstellerin produziert jetzt mit Ihrer Belegschaft Atemschutzmasken.
Ein Destillateur hat seine Produktion von Gin umgestellt und produziert jetzt Desinfektionsmittel (derzeit noch ohne entspr. Titel). Er verschenkt dabei 20% seiner Produktion.
Da ich selbst kein Hersteller und noch ein junges Unternehmen bin, kann ich dem so nicht gleichziehen. Also habe ich mir überlegt, eine größere Menge einzukaufen, um einen entspr. Einkaufsrabatt zu bekommen, und diese Ware ohne Gewinn weiter zu verkaufen.
Hernach habe ich eigenhändig einen entsprechenden Online-Webshop zusammengebaut. Und meine Händlerin für die Umschläge hat mir freundlicherweise einen Rabatt gewährt. An die Post mit € 2,70 Porto habe ich mich nicht herangetraut.
All dies, um den Endpreis so niedrig wie nur möglich zu halten.

Und zwar vor allem für diejenigen, welche trotz ihrer eigenen Ängste und Sorgen sich weiter für unser Wohlergehen einsetzen. Das sind natürlich die Pfleger, Krankenschwestern und Ärzte. Aber nicht nur.
Da gehören für mich die Hebammen hinzu, die Feuerwehr und Polizei, die Sanitäter, die Kassiererin um die Ecke und die Reinigungskräfte. Denken Sie bitte daran, dass es gerade die Letzteren sind, welche als einziges nicht medizinisches Personal trotz Quarantäne jeden Tag ins Zimmer des Patienten müssen.

Ich würde mich freuen, über die Mittel zu verfügen, dieses Handschutzgel mit vollen Händen zu verschenken. Das kann ich leider nicht.
Das hat sicher nichts heldenmütiges.
Es ist auch keine Charity.
Nur eine Geste für das Miteinander.