Projekt Beschreibung

Ausgesuchte ätherische Ölen von Bäumen zur Harmonisierung unserer Stärken und Schwächen nutzen

Damit der Mensch seine senkrechte Achse in jeder Sturmlage behält, braucht es vielerlei Komponenten, wie Ernährung, Ausgeschlafensein, Stressfreiheit, Selbstbewusstsein und mehr. Unser emotional style (Richard J. Davidson, Vertrauter des Dalai Lama, _“The emotional life of your brain, how its unique pattern affects the way you think, feel and live“ [http://a.co/cvpnWSp]_) trägt ebenfalls hierzu bei. Was dem einen nichts ausmacht, haut den anderen fast um.
Deshalb scheint die Idee, sich die hochwirksamen ätherischen Öle von unseren aufrechten Vettern, den Bäumen, zu Hilfe zu holen, nahegelegen.

Da die Diagnose-Basis bei uns das dynamische Geflecht aus der traditionellen chinesischen Medizin ist, wollten wir für die emotionale Vielfältigkeit des Menschen ebenfalls ein solides und gleichzeitig bewegliches Konzept benutzen. Keine Schubladen also, sondern Wertschätzungen. Unsere Wahl fiel dadurch auf das Ennegramm, welches sich schon seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen bewährt hat.

In dieser Schulung erfahren Sie nicht nur, welche charakterlichen Vorlieben Sie haben.

Wir setzen jedem Punkt des Ennegramms sein besonderes ätherisches Öl zu.

Und da es in der Regel ja so ist, daß man, wenn es um einen selbst geht, leicht den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, ist die Verwendung von aromatischen Substanzen sehr hilfreich. Denn wie in Gesundheit: ätherische Öle beschrieben, ist unser Geruchssinn mit unserem tiefsten emotionalen Wurzeln kurz geschaltet. Somit kann (und darf) letztenendes nur das Öl verwendet werden, welches für den Patienten attraktiv riecht.

Auf der anderen Seite kann uns unser Unterbewusstsein dadurch Kar und deutlich mitteilen, auf welcher Stufe wir gerade stehen.

Und wie wir uns weiter entwickeln können.

Eine runde Sache.